Services
Vermessung
Eichwesen
Shop
Sitemap
DE
/
EN
      ‹     bmdw.gv.at     /  

News

Smartphone-Kontrollpunkt an der Donau (20.10.2021)

Touristinnen und Touristen, die per Schiff in Krems eintreffen, Bewohnerinnen und Bewohner von Krems, Besucherinnen und Besucher des Welterbezentrums, bekommen in Krems ab sofort ein neues Service geboten: Direkt bei der Schiffsanlegestelle hat das Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (BEV) gemeinsam mit der Stadt Krems einen sogenannten "Kontrollpunkt" für Smartphones und Navigationsgeräte eingerichtet.

Am 15. Oktober wurde der Kontrollpunkt von Präsident Wernher Hoffmann und dem Kremser Stadtrat Helmut Mayer seiner Bestimmung übergeben.

Wie funktioniert ein Kontrollpunkt?

Das geht einfach und schnell: Das Smartphone wird über den Kontrollpunkt gehalten, ein QR-Code wird eingescannt - und schon erscheint der Unterschied zwischen Ortungsdaten des Handys und der eigenen Position.

Wie funktioniert die zentimetergenaue Positionsbestimmung?

Das BEV betreibt den Satellitenpositionierungsdienst APOS (Austrian Positioning Service), der zusammen mit den genau bestimmten rund 60.000 Vermessungspunkten in ganz Österreich die Grundlage für die Grundstücks- und Ingenieurvermessung bildet. So werden bei APOS neben der Nutzung einer wesentlich größeren Anzahl an Satelliten als beim herkömmlichen GPS-System auch Bodenstationen des BEV in die Messung miteinbezogen. Dadurch kann die Position auf den Zentimeter genau bestimmt werden.

Weitere Informationen

Der Kontrollpunkt in Krems ist der 17. in ganz Österreich. Wo Sie die weiteren Kontrollpunkte - auch in Ihrer Nähe - finden, wo genau sich der Kremser Kontrollpunkt befindet und alle weiteren Informationen finden Sie unter https://kontrollpunkt.bev.gv.at. Probieren Sie es am besten gleich selbst aus!

Foto v.l.: Mag. Hannes Zimmermann (Kremser Immobiliengesellschaft) und Stadtrat Helmut Mayer eröffnen gemeinsam mit DI Wernher Hoffmann (Präsident des Bundesamtes für Eich- und Vermessungswesen), DI Michael Kistenich (Leiter Vermessungsamt Krems) und Ing. Karl Wasinger (Leiter Eichamt Krems) den Smartphone-Kontrollpunkt in Krems. © Stadt Krems

 

Beliebte Services
Top-Links
Rechtliches
Weiterführend
AGB